Welche Promis haben eine CBD Marke?

Da die CBD-Industrie, die an der schnellsten wachsenden Branche ist, will fast jeder, der auf dieser großartigen grünen Erde wandelt, daran teilhaben, insbesondere Prominente, die aus dem Hype Kapital schlagen wollen. Der massenhafte Zustrom von Prominenten, die sich für CBD interessieren, ist nicht wirklich eine Überraschung. Es ist profitabel und passt zum aktuellen Gesundheits- und Wellnesstrend zwei Dinge, von denen Prominente im Moment nicht genug bekommen können.

Prominente CBD-Marken sind nicht besser oder schlechter als normale CBD-Marken. Weil der Ruhm einer Berühmtheit und ihre Stellung in der Öffentlichkeit keine anständige Ethik, Sicherheit, Transparenz, eine Verbindung zu den Kunden und gute, altmodische harte Arbeit ersetzen. Ohne diese fünf Eckpfeiler wird eine CBD-Marke wahrscheinlich scheitern, vor allem in einer Branche, die so wenig reguliert ist und so stark unter die Lupe genommen wird. Hier sind einige Prominente, die in der CBD-Industrie tätig sind:

Mike Tyson

Der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht, Mike Tyson, hat in den letzten Jahrzehnten einen ziemlichen Imagewandel durchgemacht. Iron Mike ist nicht mehr der härteste Kerl auf dem Planeten, sondern hat sich seit seinen Partytagen in den vergangenen Jahren ein wenig beruhigt. Ein aktuelles Beispiel ist Tysons Cannabis-Linie, Tyson Ranch, zu der auch eine Linie von CBD-angereicherten Getränken namens Dwiink gehört, die 10 mg CBD in jeder Flasche enthalten.

John Legend

Der Sänger John Legend, der behauptet, schon seit einiger Zeit an die Vorteile von CBD zu glauben, hat sein Interesse als Verbraucher an der Branche auf eine neue Ebene gehoben, indem er in ein CBD-Unternehmen namens PlusCBD investierte. Zu seinen Aufgaben gehört es auch, für die Produktlinie des Unternehmens zu werben, wobei er sich speziell auf die essbaren Gummibärchen konzentriert.

Bella Thorne

Die 22-jährige Schauspielerin, die ihren Durchbruch in der Unterhaltungsindustrie als Disney-Star feierte, hat das ganze Micky-Maus-Image abgelegt. Als Gründerin einer Lifestyle-Marke namens Hybrid Filthy Fangs arbeitet Bella mit einer Cannabis-Marke namens Glass House Group für eine neue Linie von CBD-Produkten namens Forbidden Flower zusammen.

welche promis haben eine cbd markeWillie Nelson

Willie Nelson ist ein weiterer langjähriger Cannabis-Befürworter, der sich seit über 40 Jahren für die Verwendung und Legalisierung von Marihuana einsetzt. Sein CBD-Unternehmen, Willie’s Remedy, fühlt sich nicht wie eine Erweiterung seines Kampfes für die Akzeptanz von Cannabis an. Es fühlt sich eher wie eine Krönung und das Endergebnis seiner harten Arbeit in der Cannabisgemeinschaft an. Die CBD-Tees und -Kaffees sind besonders hervorzuheben.

Paul Pierce

Die Boston Celtics-Legende und aktueller NBA-Analyst wandte sich einige Jahre nach seinem Rücktritt CBD Öl zu. Er gab an, dies nach einem schrecklichen Vorfall mit einer Messerstecherei in den frühen 2000er Jahren getan zu haben, der ihn mehr als ein Jahrzehnt lang mit chronischen Schmerzen und PTSD zurückließ. Auf der Suche nach einer Alternative gründete Pierce seine eigene CBD-Marke, um anderen Menschen zu helfen, zusätzliche Lösungen für Dinge wie Trauma, Schmerzlinderung oder Schlafhilfe zu finden.

Martha Stewart

Martha Stewart hat ihren Lebensunterhalt damit verdient, andere mit ihren Lebensstilratschlägen zu inspirieren. Deshalb beschloss sie, etwas Ähnliches zu tun, indem sie sich mit einem in Kanada ansässigen Cannabisunternehmen namens Canopy Growth Corporations zusammenschloss. Als Beraterin hilft die langjährige Geschäftsfrau und TV-Persönlichkeit bei der “Erforschung der Wirksamkeit von CBD und anderen Cannabinoiden, um das Leben von Menschen und Tieren zu verbessern”, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Montell Williams

Nachdem 1999 bei ihm Multiple Sklerose (MS) diagnostiziert wurde, beschloss der langjährige Fernsehmoderator Montell Williams, sich Cannabis zuzuwenden, um zu versuchen, Schmerzen, Steifheit und andere Symptome zu lindern. Im Schnelldurchlauf beschloss Williams, mit Marken wie Cura Cannabis und Lenitiv Labs zusammenzuarbeiten, die Montels persönliche CBD-Produktlinie herstellen.

Megan Rapinoe

2019 war der Sommer der Megan Rapinoe. Die ausdrucksstarke Mittelfeldspielerin der US-Frauenfußballnationalmannschaft führte ihr Team zum Titel bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft und nahm den Goldenen Ball als beste Spielerin des Turniers mit nach Hause. Sie tat sich auch mit ihrer Zwillingsschwester Rachael Rapinoe zusammen, um eine von Sportlern inspirierte und angetriebene CBD-Marke namens Mendi zu gründen, die sich selbst als “Sportmarke, die Cannabis als gesündere Alternative zur Behandlung von Schmerzen und zur Genesung von Spitzen- und Alltagssportlern einsetzt”, anpreist.

Ricky Williams

Auf dem Höhepunkt seiner NFL-Karriere stellte der ehemalige Heisman-Trophy-Gewinner und die Legende der Texas Longhorns fest, dass ihn eine Sache immer wieder zurückhielt: sein häufiger Gras-Konsum. Aber seine Vergangenheit verfolgt ihn nicht mehr, denn Williams hat sich ganzheitlichen Mitteln zur Heilung und Entspannung zugewandt. Dazu gehört auch die Gründung seines eigenen Cannabisunternehmens, das eine Vielzahl von Cannabisprodukten für einen pflanzlichen Ansatz für das tägliche Wohlbefinden anbietet.

Whoopi Goldberg

Die oscarprämierte Schauspielerin hat ihre eigene CBD-Linie namens “Whoopi & Maya” auf den Markt gebracht, die Produkte wie Soaks, Rubs und Tinkturen umfasst (wobei letztere nur in Colorado erhältlich sind). Zunächst taten sich die beiden mit Maya Elisabeth, der Gründerin von OM Edibles, zusammen, um ihre Marke 2016 auf den Markt zu bringen und nur in zwei Staaten zu verkaufen: Kalifornien und Colorado.

Kourtney Kardashian

Es kann schwierig sein, mit den Kardashians Schritt zu halten, aber die älteste Schwester der Familie, Kourtney Kardashian, versucht, es uns dank einiger ihrer geschäftlichen Unternehmungen leicht zu machen. Interessanterweise ist Kourtney eine der Prominenten, die in die CBD-Branche eingestiegen ist und ein CBD-Serum für die Hautpflege auf den Markt gebracht hat, das sie aus erster Hand erfahren hat.

Travis Barker

Die CBD-Marke Barker Wellness von Travis Barker ist eine seltsame Sache. Barker behauptet, CBD über zwei Jahre lang erforscht zu haben, hat aber offensichtlich nicht das Regelwerk “CBD Company Transparency 101” studiert, was bedauerlich ist, da die Produkte