Hatcha Käsekuchen – No Bake!

Dieser Hatcha Tofu Cheesecake muss nicht gebacken werden und strotzt nur so vor Hatcha-Geschmack. Die Zugabe von Tofu ist dezent und verleiht ihm eine herrlich nussige Note. Alles, was du brauchst, ist eine Küchenmaschine oder ein Mixer – ganz einfach! Perfekt für eine Party oder ein Treffen mit Freunden.

Lass uns über Hatcha sprechen…

Hatcha ist ein fein gemahlenes Hanfblattpulver. In diesem Rezept sind insgesamt 3 Esslöffel Hatcha enthalten. Der Hanf-Geschmack ist sehr ausgeprägt, aber du kannst ruhig mehr oder weniger hinzufügen, je nachdem, was du bevorzugst.

Warum Tofu?

Viele japanische Desserts wie Mochi Donuts (Pon de Ring) und Dango enthalten Tofu. Er trägt zur Textur bei. In diesem Rezept verleiht der Tofu dem Kuchen einen feinen nussigen Sojageschmack und trägt außerdem dazu bei, dass er seine Struktur und Stabilität behält.

Verwende den festesten Tofu, den du finden kannst. Zu weicher Tofu wie Seidentofu oder Softtofu enthält zu viel Wasser und lässt den Kuchen auseinanderfallen.

Biskuitkruste

Für die Kruste kannst du den Keks deiner Wahl verwenden. Achte nur darauf, dass das Verhältnis annähernd gleich ist: 130 g Kekskrümel gemischt mit 70 g geschmolzener Butter. Ich habe Lotus-Kekse verwendet, weil ich finde, dass die Aromen gut zu Hanfblattpulver passen. Andere Kekse, die du für die Kruste verwenden kannst, sind Graham Cracker, Oreos oder sogar Brezeln für einen herzhaften Touch!

Für noch mehr Geschmack kannst du die Butter anbraten, bevor du sie zu den Bröseln gibst. Das Anbraten der Butter ist nicht notwendig, aber es verleiht dem Ganzen einen wunderbar nussigen, röstigen und erdigen Geschmack.

Anleitung zum Butter schmelzen

  • Butter bei niedriger Hitze schmelzen
  • Drehe die Hitze auf mittlere Stufe. Sie wird anfangen zu kochen und zu blubbern. Bitte nicht erschrecken! Das ist normal, aber sei vorsichtig mit Spritzern.
  • Die Butter schäumt und am Boden bilden sich kleine braune Stücke. Rühre ständig um.
  • Sobald die braunen Stückchen golden werden, STOPPEN und vom Herd nehmen. Gebräunte Butter kann leicht anbrennen.
  • Lass sie abkühlen und du kannst sie in diesem Rezept verwenden!

Luftblasen und wie man sie loswird

Da die Cheesecake-Mischung in einem Mixer zubereitet wird, kann es beim Mixen zu vielen Luftblasen kommen (je nach Mixer/Geschwindigkeit). Um dies zu verhindern, solltest du den Teig durch ein Sieb streichen, bevor du ihn in die Kuchenform gießt, damit alle Luftblasen verschwinden.

Zutaten

Kruste
130 g Lotus-Kekse oder andere Kekse (~15 Kekse)
70g Geschmolzene Butter

Käsekuchen-Mischung

300g Frischkäse
200 g fester Tofu
200g Schlagsahne
110 g Kristallzucker
2 Esslöffel Hatcha + 1 Esslöffel für den Strudel
12 g Gelatinepulver
100 g Wasser

Die wichtigsten Zutaten

Beginne am besten mit Zutaten, die Zimmertemperatur haben.

  • Kekse: Ich habe etwa 15 Lotus-Kekse verwendet. Du kannst auch andere Kekse oder Plätzchen verwenden.
  • Butter: Ungesalzene Butter
  • Frischkäse: Ich habe Vollfett-Frischkäse verwendet, du kannst ihn aber auch durch anderen ersetzen.
  • Tofu: Bitte verwende festen Tofu. Seidener und weicher Tofu haben einen hohen Wassergehalt.
  • Sahne: Ich habe Sahne mit 30 % Fett verwendet, aber es geht auch mit anderen.
  • Zucker: Weißer Kristallzucker
  • Hatcha: Das beste Hanfblattpulver findest du bei Malantis
  • Gelatine: Sie ist das wichtigste Bindemittel für den Käsekuchen. Bitte nicht weglassen! Ich habe sie in Pulverform verwendet, aber du kannst es auch mit Gelatineplatten versuchen, wenn du die Umrechnung auf der Verpackung beachtest.

Anleitung

  • Lege den Boden einer 16 cm großen runden Springform mit Backpapier aus.
  • Zerkleinere die Kekse in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu feinen Krümeln. Gib die Krümel dann in eine mittelgroße Schüssel und mische die geschmolzene Butter unter. Drücke die Kruste in einer gleichmäßigen Schicht in die Form.
  • Gib das Gelatinepulver in einer kleinen Schüssel mit Wasser an. Stelle es 5 Minuten beiseite, damit es aufquellen kann.
  • Für die Füllung Frischkäse, festen Tofu, Sahne, Zucker und 2 Esslöffel Hanfblattpulver verrühren. Die Gelatinemischung in kurzen 5-Sekunden-Intervallen in die Mikrowelle geben, bis sie vollständig geschmolzen ist. Während des Mixens die flüssige Gelatine langsam in die Käsekuchenmischung rühren.
  • Gieße die Mischung in die Kuchenform über die Kekskruste.
  • Lasse den Kuchen über Nacht im Kühlschrank fest werden.
  • Zum Lösen der Form erwärme die Seiten mit einem feuchten Handtuch oder einem Föhn und hebe sie mit dem Backpapier heraus. In Scheiben schneiden und servieren.
  • Zum Dekorieren kannst du verschiedene Techniken wählen:
  1. Behalte von der Käsefüllung eine Tasse und mische sie mit einem extra Löffel Hanfblattpulver. Diese dunklere Mischung vor dem Kühlen auf den Kuchen geben und mit einem Stäbchen natürliche Strudel erzeugen.
  2. Wenn du Caramell magst, dann nimm ein wenig Caramell Sauce und verteile diese in Kreuzen über deinem Cheesecake.
  3. Oder dann die pure Version: Nimm einen Löffel Hatcha Pulver und streue mit Hilfe eines Siebs das Pulver gleichmäßig über den Kuchen.

Guten Appetit!

Tipps für den perfekten Cheesecake!

  • Entformen: Richte einen Haarfön auf die Seiten der Springform. Dadurch schmelzen die Ränder ein wenig, so dass du sie leicht lösen kannst und die Seiten sauber werden. Alternativ kannst du auch ein Handtuch in warmes Wasser tauchen und es an die Seiten halten.
  • Mixer oder Küchenmaschine: Ich habe für dieses Rezept einen Hochleistungsmixer verwendet. Eine Küchenmaschine funktioniert aber genauso gut. Je stärker das Gerät, desto glatter und samtiger wird dein Käsekuchen.
  • Lege den Boden aus: Wenn du den Boden der Form mit einem Backpapier auslegst, kannst du den ganzen Kuchen leicht aus der Form lösen.
  • Strudeln: Wenn du auf der Oberseite grüne Wirbel willst, musst du gleichmäßig einen Löffel der dunkleren Hatcha-Mischung auf der Oberseite verteilen. Verwende einen langen Spieß oder ein Essstäbchen und mache 8er-Wirbel. Überlege nicht zu viel und übertreibe es nicht, sonst vermischst du es zu sehr und bekommst keine definierten Wirbel.