Malantis Hanfprotein Bar

Protein und Eiweisriegel sind nicht nur lecker und sehr beliebt, gerade Sportler greifen gerne darauf zurück um einen schnellen Energiebedarf abzudecken. Mit dem Rezept für die Malantis Hanfprotein Riegel könnt ihr einen leckeren und gesunden Snack selbst herstellen und seid dabei auch noch flexibel was Geschmack und Inhaltsstoffe betrifft.

Zutatenliste:

100g Haferflocken
50g Hanfprotein Pulver

30g getrocknete Datteln (klein geschnitten)
30g Hanfsamen geschält
1-2EL Tahina oder Mandelmus

50ml Milch (nach Wahl Kuhmilch, Mandelmilch oder Hafermilch)

Nach Wahl:
Gehackte Mandeln oder Haselnüsse

Anleitung:

Haferflocken und Hanfprotein vorsichtig vermischen.
Tahina, Datteln, Hanfsamen und Nüsse hinzugeben.

Langsam Milch hinzugeben (ggf etwas mehr hinzugeben bis gewünschte Konsistenz erreicht ist), Masse mit Rührgerät gut durchkneten.

Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
Die Masse sollte ca. eine Höhe von 1,5 cm haben.

Bei 175 Grad (Umluft) ca. 8-10 Minuten backen.

Die Masse etwas abkühlen lassen und in gleichmäßige Riegel schneiden.

Geniessen ;-)

Tipp für Schleckermäulchen:

Ihr könnt noch mehr Süße in den Proteinbar bringen, wenn ihr kleine Schokostückchen in die Masse mit reinmixt. Oder für die, die es lieber fruchtig mögen: gebt einfach noch ein paar getrocknete Cranberry, Erdbeeren oder Rosinen mit dazu…

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Kalorien ca. 115 kcal pro 100g (kann je nach alternativen Zutaten variieren)